youtube facebook gedankenskizzen
Gedichtvideos für Grund- & Förderschule

Im Kurs „Microteaching Videos“ haben sich die Teilnehmer*innen damit befasst, wie sich das Medium des Kurzfilms in der Grund- und Förderschule einsetzen lässt. Am Ende stand die Entwicklung dreier Kurzfilme, die wir hier vorstellen wollen.

 

Der Herbst steht auf der Leiter (Peter Hacks)

Herbst

Der Herbst steht auf der Leiter

Das Gedicht ist zur Behandlung in der Grundschule ausgewählt worden. Dabei wurde darauf geachtet, dass es nicht zu kompliziert ist, damit die Kinder es verstehen können. Aus dem Gedicht sollen zwei Dinge herausgearbeitet werden. Erstens das Stilmittel der Per-sonifikation und zweitens der Aufbau des Gedichts, genauer die Gliederung in einzelne Strophen.

Um zu zeigen, dass das Gedicht eine Personifikation enthält, nämlich den Herbst, wurden verschiedene Mittel eingesetzt. Bei dem Vers „Der Herbst steht auf der Leiter“ wurde eine leer stehende Leiter aufgestellt und bei „und malt die Blätter an“ ist lediglich ein Pinsel zu sehen. Weiterhin wurde der Herbst als Windgeräusch dargestellt. Es wurde absichtlich darauf verzichtet, ihn als Person aufzunehmen, um im anschließenden Unterrichtsgespräch mit den Schülern auf diese Situation einzugehen und die Personifikation einzuführen.

Auch sollte der Aufbau des Gedichts deutlich werden. Dazu wurde nach jeder Strophe für kurze Zeit alles schwarz und ein Glockenspiel war zu hören. Damit soll dem Zuschauer deutlich gemacht werden, dass eine Strophe zu Ende ist. Im Unterrichtsgespräch kann so gefragt werden, welche wiederkehrenden Elemente den Schülern aufgefallen sind. Dadurch kann die Überleitung zum Gedichtaufbau hergestellt werden.

 

Nähe des Geliebten (J. W. v. Goethe)

Nähe des Geliebten

Nähe des Geliebten

Ausgehend von dem Gedicht „Nähe des Geliebten“ von Johann Wolfgang von Goethe haben wir ein Video entwickelt, das auch zur Präsentation in Förderschulen geeignet ist.

Bewusst haben wir uns für einfache Symbole (Herz, Sonne, Mond, …) entschieden, die sich farblich von dem ansonsten monochromen Filmhintergrund abheben. Auch Geräusche regen die Sinne der Kinder an. Die Verarbeitung und Wahrnehmung erfolgt also basal.
Das Thema Liebe und Beziehung spielt besonders in der Mittelstufe eine große Rolle im Leben der Schüler*innen.

 

Wir (Irmela Brender)

Wir

Wir

Mit dem Gedicht „Wir“ von Irmela Brender wollen wir in der Grundschule den Wert der Freundschaft diskutieren und zeigen, dass man zusammen viel schaffen kann, was einem allein nicht möglich ist.
Um dies zu verdeutlichen, ist das „Ich“ in Gelb und das „Du“ in Blau gekleidet. Erst durch die Erkenntnis, dass beide gemeinsam viel mehr erleben können, vermischen sich die beiden Farben und werden zu einem Grün.
Das Video ist nicht nur dafür gedacht, Grundschüler*innen den Text näher zu bringen, sondern es kann auch genutzt werden, um Klassenkonflikte zu thematisieren und aufzulösen.

Bilder Videos
Sinnspruch des Tages
Dann wird man naturgemäß die Staubsauger auch als Insektenvertilger gebrauchen. Es ist geradezu haarsträubend, daß der Staubsauger heute noch nicht zum Insektenvertilgen gebraucht wird.
~Paul Scheerbart
Impressum

Michael Bahn
Alter Markt 9
12555 Berlin

kontakt (at) die-theatrale.de

© 2012 "Die Theatrale" - Disclaimer