Akustische Bibliothek

Die Akustische Bibliothek sammelt Kurzhörstücke von Studierenden, die in Seminaren an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau aufgenommen wurden. Die Stücke sind das Ergebnis einer Idee von Michael Bahn. Statt schriftlicher Lesarten sollen die Studierenden eine kurze akustische Zusammenfassung entwickeln, in der die ihrer Meinung nach wichtigsten Elemente des zu lesenden Textes vertont werden. So entstehen akustische Eindrücke von Texten, die über die Jahre hinweg miteinander in Verbindung treten oder neugierig auf das Buch machen können.

Nachfolgend finden sich hinter den Bildern der Bücher der Klappentext, eine kurze Meinung zum Buch sowie die Kurzhörstücke. Letztere sind mit Zahlen versehen. Mit Buchstaben ergänzte Zahlen zeigen an, dass es sich um mehrere Hörstücke verschiedener Gruppen eines Kurses handelt.

Die Sammlung soll Stück für Stück erweitert werden und darf gern von Schulen genutzt werden, sofern auf diese Seite als Quelle verwiesen wird!
Im Medienbereich am Ende dieser Seite finden Sie Hinweise zur Aufgabenstellung. Ferner lohnt ein Blick auf den dort ebenfalls verknüpften Vortrag zum Kurzhörstück auf der Leipziger Buchmesse 2019.

Texte Aufgabe Entwicklung Kurzhoerstueck Videos